TECHNOLOGIE-MODULE

DRIVE – FÜR ELEKTRISCHE AKTUATOREN

Mit den verschiedenen Drive-Modulen steht eine umfangreiche Auswahl an Antriebsreglern für elektrische Aktuatoren zur Verfügung. Planen Sie mit einer, zwei oder noch mehr elektrischen Funktionen? Dafür gibt es immer eine Lösung. Alle Module unterstützen die One-Cable-Technik, die die Inbetriebnahme und den Gebrauch so leicht wie noch nie zuvor werden lassen. Auch bei der Sicherheit gibt es keine Kompromisse. Alle Systeme arbeiten mit einer Gleichspannung von 48 V und verfügen über die neusten Sicherheitsfunktionen wie Safe-Torque-Off.

LEGENDE FÜR DIE KENNWERTE

TYP:
ART:
BAUGRÖSSE:
INO-NR:

ANSCHLÜSSE:
FUNKTIONSANSCHLÜSSE:

Hier finden Sie die exakte Tyenbezeichung – DME steht für DRIVE MODUL ELECTRIC
Der Verwendungszweck ist kurz beschrieben
Die benötigte Einbauplatz wird in Höheneinheiten (HE) angegeben – mögliche Einheiten sind 2, 4 ,6 und 8
Durch unsere INO-Nummer ist eine eindeutige Zuordnung möglich
Beschreibt die internen Anschlüsse – Pneumatik, Elektrik (24 V DC und 48 V DC) und Kommunikation (COM)
Anschlüsse auf dem Anschlussfeld (Patchpanel) die für weitere Geräte zur Verfügung stehen

PROFI-TIPP

Kombinieren Sie die Module mit einer großen Palette an elektrischen Antrieben wie Linearachsen in verschiedenen Ausführungen und Drehantrieben in unterschiedlichen Leistungsklassen. Elektrische Antriebe erfüllen hohe Ansprüche an Positionier- und Regelgenauigkeit.

Erfahren Sie mir über die Vorteile elektrischer Antriebe in unserem Blogbeitrag: 

DRIVE FUNKTIONSMODULE - ZWEI ANTRIEBE

P13001-5200-01_DME-MD48-02 Motor Drive Double

TYP:
ART:
BAUGRÖSSE:
INO-NR:
ANSCHLÜSSE:


FUNKTIONSANSCHLUSS:

DME-MD48-02
Antriebsregler
4 HE
INO004215
24 V DC
48 V DC
COM
Zwei OCT Buchsen für Antriebe

Das AME-AS01 ist immer erforderlich, sobald pneumatische Aktuatoren verwendet werden sollen. Über dieses Technologie-Modul wird die Druckluftversorgung für alle weiteren Komponenten ermöglicht. Es verfügt über ein elektrisches Einschaltventil, welches über die SMARTTESTER SOFTWARE angesteuert wird. Über einen manuellen Druckregler kann der Systemdruck bis zu 6 bar geregelt werden. Das Modul ist voll in die Sicherheitstechnik des SMARTTESTER® Systems integriert, so dass der Systemdruck während eines Not-Halts sicher abgeschaltet wird.

VARIANTEN:
SMARTTESTER® ZUBEHÖR:
ALLGEMEINES ZUBEHÖR:
KOMPATIBLE MASCHINEN:

Ausführung mit erhöhter Bremsleistung (CC), Regler für vier Antriebe
OCT-Motorkabel in verschiedenen Längen, elektrische Aktuatoren

SPS-32, SPS-32 S, SPS-40, SPS40-S, SPS-R 32

DRIVE FUNKTIONSMODULE - VIER ANTRIEBE

P13001-5300-01_DME-MD48-04 Motor Drive Quad

TYP:
ART:
BAUGRÖSSE:
INO-NR:
ANSCHLÜSSE:


FUNKTIONSANSCHLUSS:

DME-MD48-04
Antriebsregler
4 HE
INO004745
24 V DC
48 V DC
COM
Vier OCT Buchsen für Antriebe

Mit Hilfe des AME-PP02-P werden bis zu zwei beliebige Pneumatische Aktuatoren unabhängig voneinander angesteurt. Durch die integrierte, hochwertige Proportiononaldrucktechnik, ist es dabei möglich jedem Anschluss einen eigenen Druckwert zuzuordnen. Die Zuweisung erfolgt dabei innerhalb der SMARTTESTER® SOFTWARE, so dass in jedem Schritt der Druck (und somit die Zylinderkraft) unterschiedlich eingestellt weren kann. Durch die eingesetzte Regelungstechnik ist gewährleistet, das dabei der Druck über den gesamten Bewegungsablauf konstant bleibt. Durch diese Funktionsvielfalt ergeben sich zahlreiche neue Anwendungsmöglichkeiten für Standard-Zylinder.

VARIANTEN:
SMARTTESTER® ZUBEHÖR:
ALLGEMEINES ZUBEHÖR:
KOMPATIBLE MASCHINEN:

Ausführung mit erhöhter Bremsleistung (CC), Regler für zwei Antriebe
OCT-Motorkabel in verschiedenen Längen, elektrische Aktuatoren

SPS-32, SPS-32 S, SPS-40, SPS40-S, SPS-R 32