Wie ist der Ablauf wenn ein Modul nachgerüstet werden soll?

SMARTTESTER® - Power-Module

FRAGE:

Wir möchten unser System mit neuer Technik ausstatten – wie ist der Vorgang wenn ein Modul nachgerüstet werden soll?

ANTWORT:

Üblicherweise kann ein neues Funktionsmodul problemlos nachträglich in das vorhandene Gestell integriert werden. Je nach Art des Moduls wird es dann lediglich mit der Stromversorgung verbunden und mit einem Bus-Kabel in die Modul-Kommunikation mit eingebunden. Bei neuartigen Modulen muss zudem die Software aktualisiert werden, was zumeist per Fernwartung erledigt werden kann. Dieser Vorgang erfordert einen aktivierten Internet-Zugang. Sollte ein Modul nicht mehr im Gestell untergebracht werden können, so stehen dafür Gestell-Erweiterungen oder auch externe Gehäuse zur Verfügung.

Nützliche Links

Finden Sie Funktionsmodule für die unterschiedlichsten Prüfaufgaben:

Weitere Beiträge aus der Kategorie Fragen und Antworten finden:

KATEGORIEN

 

FOLGEN SIE UNS

AKTUELLE TOP-BEITRÄGE

Melden Sie sich jetzt zum Newsletter an

Der SMARTTESTER® Newsletter

No spam, notifications only about new products, updates.